Operation Clean Sweep schützt unsere Umwelt

Operation Clean Sweep schützt unsere Umwelt

Superfos, ein Unternehmen von Berry Global, ist ein Partner des Programms Operation Clean Sweep (OCS). Das Ziel dieser freiwilligen Initiative besteht darin sicherzustellen, dass Kunstharze, Pellets, Flocken und Pulver aus Produktionsanlagen für Kunststoffe nicht in die Umwelt gelangen. Wir haben Neuigkeiten für Sie:


Als verantwortungsbewusster Produzent auf dem Markt für Kunststoffverpackungen und als Ihr bevorzugter Anbieter von Lösungen in diesem Bereich hat sich Superfos dem Umweltschutz verpflichtet. Das bedeutet auch, dass wir Kunststoffe von Gewässern fernhalten. Die meisten Superfos Anlagen verfügen bereits über eine Umweltmanagement-Zertifizierung nach ISO 14001. Das Programm Operation Clean Sweep wurde im gesamten Unternehmen implementiert. Es spiegelt unsere eigenen Werte wider und hat eine große Bedeutung für die Mehrheit unserer Kunden, die sich auf Nachhaltigkeit konzentrieren.

Kleine Veränderungen können etwas bewegen
Lars Skjold Frederiksen, R&D Project Manager bei Superfos:

„Superfos möchte verhindern, dass Kunststoffharze, Pellets, Flocken und Pulver in die Umwelt gelangen, vor allem in die Gewässer. Durch unsere Arbeit mit dem OCS-Programm können wir einige kleine aber wichtige Veränderungen in unserer täglichen Produktion vornehmen. Diese kleinen Veränderungen summieren sich und davon werden unsere Gewässer profitieren.“

Wir kehren vor unserer eigenen Tür
Die Hauptprinzipien sind „Sehen. Eindämmen. Aufräumen. Recyceln.“ Ein Beispiel dafür ist die Installation von Filtern in allen Regenwasser-Abflusssystemen der Superfos Anlagen. Andere praktische Beispiele sind die Errichtung eines feinmaschigen Zauns um Silos für Kunststoffpellets und die Bereitstellung von Schaufeln, Besen und Eimern, um die Säuberung zu erleichtern. Außerdem ist ein Auffangbehälter mit Klebstoff unter einem Silo eine ebenso einfache wie effektive Maßnahme, um die Verbreitung von Kunststoffpulver zu verhindern.

„Diese Maßnahmen sind keine Wissenschaft, die Herausforderung besteht vielmehr darin sicherzustellen, dass sie in die täglichen Abläufe integriert werden. Wir freuen uns, dass wir Fortschritte auf unterschiedlichen Ebenen in allen beteiligten Anlagen sehen. Aber wir müssen uns weiter darauf konzentrieren, unsere Verhaltensweisen zu ändern. Die Schulung und Befähigung unserer Mitarbeiter und Auftragnehmer in den Anlagen ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen“, erklärt Lars Skjold Frederiksen.

Die vorbeugenden OCS-Maßnahmen werden regelmäßig überprüft. Diese Prüfung leistet einen wichtigen Beitrag zur Implementierung der Veränderungen. Das Ziel besteht dabei darin, die Auswirkungen unserer Produktion zu minimieren. Während Kunststoffmüll in der Umwelt inakzeptabel ist, bleibt Kunststoff als Material für eine Reihe nachhaltiger Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen unerlässlich und dazu zählen auch Kunststoffverpackungen.


Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Business Development Manager
Region Central Europe
Phone: +49 172 7282 935

Mehr Informationen?

Contact
Zbigniew Hryniewicz
Sales Director
Region Central Europe
Phone: +48 606 819 419

Mehr Informationen?

Contact
Christian Luidl
Area Sales Manager
Non-Food - Germany,
Austria & Switzerland
Phone: +49 172 1524 591

Mehr Informationen?

Contact
Jens Michaelis
Area Sales Manager
Food
Germany
Phone: +49 160 97237598

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Area Sales Manager
Non-Food
Germany & Benelux
Phone: +49 173 1637 057

Mehr Informationen?

Contact
Michael Janke
Key Account Manager
Food
Germany
Phone: +49 151 15193497

Mehr Informationen?

Contact
Peter Marbach
Sales Manager
Spreads
Region Central
Phone: +49 170 9975811

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Lutzke
Area Sales Manager
Food, South Germany
Austria & Switzerland
Phone: +49 157 89211850

Hi, I’m UniPak.

I have many talents and come in loads of sizes and shapes. I’m economical, too. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: superfos@superfos.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: sales@superfos.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180

Follow Us

LinkedIn Twitter