Ikonischer Becher jetzt aus recyceltem Kunststoff

Ikonischer Becher jetzt aus recyceltem Kunststoff

Kürzlich änderte das spanische Familienunternehmen Choví Group die Materialzusammensetzung seiner ikonischen Verpackung für seine Knoblauch-Mayonnaise-Marke Allioli. Jetzt beinhaltet der Becher 25 % recycelten Kunststoff dank der Verwendung modernster Materialtechnologie.


Als hervorragendes Beispiel für die Kreislaufwirtschaft hat die Choví Group gerade den charakteristischen mörserförmigen Becher ihrer Marke Allioli auf eine neue Materialzusammensetzung umgestellt.

Obwohl der Becher in den Supermarktregalen noch immer in seiner sonnigen gelben Farbe strahlt, enthält er jetzt 25 % recyceltes Polypropylen mit derselben Qualität wie Neukunststoff. Darüber hinaus ist der neue Becher größtenteils recycelbar (natürlich abhängig von der Recycling-Infrastruktur in der Entsorgungsregion). Dadurch spart Choví Neumaterialien und trägt zur Reduzierung der Menge an Kunststoff bei, die auf Mülldeponien endet.

Nachhaltige Partnerschaft ebnet den Weg
Die Änderung der Materialzusammensetzung des spritzgegossenen Bechers wurde durch eine Allianz zwischen drei Unternehmen ermöglicht: dem Lebensmittelhersteller Choví Group, dem Verpackungshersteller Berry Superfos und dem Lieferanten des recycelten Polypropylens Repsol.

Alle drei Unternehmen haben die ISCC PLUS-Zertifizierung, die erforderlich ist, um recycelte Materialien für Lebensmittelverpackungen verwenden zu können. Diese Zertifizierung belegt den Einsatz von Materialien aus der Kreislaufwirtschaft sowie deren Rückverfolgbarkeit während der gesamten Produktkette.

David Moya, Industrial Director bei Choví, sagt dazu:

„Der Entwicklungsprozess für die Verwendung von recyceltem Material in unserem ikonischen Allioli Becher war ein langer, aber lohnenswerter Weg – und das Ergebnis ist hervorragend. Möglich wurde das durch unsere Allianz mit Berry Superfos und Repsol, die perfekte Begleiter für dieses zukunftsweisende Projekt waren, das die Nachhaltigkeit des Allioli Bechers verbessert.“

Großartige Ergebnisse erreichen – jetzt und in Zukunft
Die Choví Group und Berry Superfos sind seit über 25 Jahren Geschäftspartner und sie werden auch in den kommenden Jahren daran arbeiten, die Verpackungslösungen der Choví Group weiterzuentwickeln. Ignacio Igea, Commercial Director bei Berry Superfos, Iberia, erklärt:

„Unsere Partnerschaft mit Choví ist ein Beispiel für die Art von Beziehungen, die wir mit all unseren Kunden tagtäglich anstreben. Dazu gehört es, innovativ zu sein und modernste Technologie und einen engagierten Service anzubieten und sich für eine nachhaltiger Entwicklung einzusetzen.“

Recyceltes Material ist jetzt eine Option für Lebensmittelverpackungen
Erst seit Kurzem ist es möglich, Lebensmittelverpackungen aus Polypropylen mit recycelten Materialien herzustellen. Dieser Durchbruch für die Lebensmittelindustrie wird durch eine neue, fortschrittliche Pyrolysetechnologie ermöglicht, mit der Abfallströme wiedergewonnen werden können, die für mechanisches Recycling nicht geeignet sind. Seitdem wiedergewonnene Materialien die Qualität von Neukunststoff haben, eignen sie sich für Lebensmittelverpackungen, wie beispielsweise den mörserförmigen Becher für Choví’s Allioli.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?
Falls Sie weitere Informationen über die Lösungen für die Kreislaufwirtschaft wie die PP-Lebensmittelverpackungen mit recyceltem Material von Choví und Berry Superfos wünschen, können Sie sich jederzeit an Ihren Vertriebspartner wenden.


  • ISCC PLUS Certification

    Food producers can enjoy top-quality, food approved plast...

  • Berry Superfos führt bahnbrechende Recycling-Verpackungslösung für Lebensmittelindustrie ein

    Berry Superfos bietet seinen Kunden in der Lebensmittelin...

Mehr Informationen?

Contact
Zbigniew Hryniewicz
Regional Director
Region Central Europe
Phone: +48 54 4291000

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Business Development Manager
Region Central Europe
Phone: +49 172 7282 935

Mehr Informationen?

Contact
Michael Janke
Sales Director Food
Region Central
Phone: +49 151 15193497

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Sales Director Non-Food
Region Central
Phone: +49 173 1637 057

Mehr Informationen?

Contact
Christian Luidl
Area Sales Manager
Non-Food - Germany,
Austria & Switzerland
Phone: +49 172 1524 591

Mehr Informationen?

Contact
Peter Marbach
Sales Manager
Spreads
Region Central
Phone: +49 170 9975811

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Lutzke
Area Sales Manager
Food, South Germany
Austria & Switzerland
Phone: +49 157 89211850

Mehr Informationen?

Contact
Jens Michaelis
Area Sales Manager
Food
Germany
Phone: +49 160 97237598

Hi, I’m SuperSeal.

Your spreadables will love me. There’s no aluminium in me – I’m all PP. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


Berry Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: Superfos@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: SuperfosSales@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180

Follow Us

LinkedIn Twitter