Norwegischer Molkereiproduzent führt Verpackung aus recyceltem PP ein

Norwegischer Molkereiproduzent führt Verpackung aus recyceltem PP ein

Seit Generationen schwören die Norweger auf Rømme – ein Milchprodukt, das sich am besten als eine Mischung aus Sauerrahm und Sahne beschreiben lässt. Jetzt hat Norwegens größtes Molkereiunternehmen TINE seine Rømme-Produkte auf Becher aus 50 % recyceltem Polypropylen (rPP) umgestellt.


Seterrømme 35 % und Lettrømme 17 % sind beides Produkte vom Molkereikonzern TINE. Sie gehören zu den Bestsellern unter norwegischen Verbrauchern, die Rømme für leckere Dressings, Dips, Haferflocken und andere Gerichte verwenden.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie von TINE hat das Unternehmen nun die Verpackungen für zwei seiner Rømme-Produkte und eine seiner Sauerrahm-Produkte umgestellt. Die ursprünglich aus Polystyrol (PS) hergestellten Becher, werden durch Becher aus Polypropylen (PP) ersetzt, die zu 50 % aus recycelten Materialien bestehen und nach dem Massenbilanzansatz durch das International Sustainability & Carbon (ISCC PLUS) System zertifiziert sind.

Bjørn Malm, der Leiter der Abteilung Nachhaltigkeit bei TINE, erläutert: Wir bei TINE streben an, alle unsere Verpackungen bis 2025 aus erneuerbaren oder recycelten Materialien herzustellen. Unsere neue Verpackungslösung für Rømme- und Sauerrahm-Produkte ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel.“

Recyclingziele in der EU erfordern zu 50 % eine Umstellung auf PP
Es ist das Ziel der EU, 50 % aller Kunststoffverpackungen bis 2025 zu recyceln und den Anteil bis 2030 auf 55 % zu erhöhen.

„Wenn wir die EU-Ziele erreichen wollen, müssen sowohl Norwegen als auch alle anderen EU-Länder das Recycling von Materialien in den kommenden Jahren um Zehntausende von Tonnen steigern. Die Umstellung von Polystyrol (PS) auf Polypropylen (PP) ist eine gute Möglichkeit zu diesem Ziel beizutragen, da bei PP ein höherer Anteil recycelt wird als bei PS. Wir sind daher sehr froh, dass wir bei drei unserer wichtigsten Produkte auf der Grundlage des Massenbilanzansatzes erfolgreich auf 50 % PP umgestellt haben“, so Bjørn Malm.

Vorerst hat TINE Becher mit rPP für seine 300g Lettrømme 17 %, 300g Seterrømme 35 % und 300g Creme Fraiche 35 % eingeführt. Nach und nach soll rPP auch bei sechs anderen Becherprodukten implementiert werden. Langfristig plant TINE, recyceltes PP für sein gesamtes Sortiment an Produkten zum Kochen zu verwenden.

Die Vorteile von PP
„PP ist ein Material mit einer geringeren Klimabilanz als PS, weil es u. a. einen niedrigeren Schmelzpunkt hat und daher weniger energieintensiv ist. Wenn man dann noch bedenkt, dass 50 % des PP in unseren neuen Bechern aus recyceltem PP (rPP) bestehen, haben wir die Klimabilanz der Becher deutlich verbessert und sparen 110 Tonnen fossilen Neukunststoff ein“, erklärt Bjørn Malm.

Außerdem schätzt TINE, dass PP-Becher robuster sind als PS-Becher, was wiederum die Funktionalität für den Kunden erhöht.

Gute Zusammenarbeit mit Berry Superfos
Der TINE Verpackungspartner für die neuen Becher ist Berry Superfos. Camilla Løken, Brand Managerin für das TINE Sortiment zum Kochen, sagt dazu:

„Unsere Zusammenarbeit mit Berry Superfos war während des gesamten Projekts sehr gut, zielgerichtet und wurde sehr geschätzt. Mit einer positiven und hilfsbereiten Einstellung und dank seines ISCC PLUS-zertifizierten Standorts in Lidköping, Schweden, hat Berry Superfos die Umstellung in kurzer Zeit vollzogen und große Flexibilität in Bezug auf die Designtermine und die pünktliche Lieferung der Verpackungen an unsere Produktionsstandorte gezeigt. Berry hat auch die umfangreichen Testverfahren in unseren Produktionsstätten begleitet und uns bei den Testläufen unterstützt. Kurzum, wir sind sehr zufrieden mit unserer Zusammenarbeit.“


Mehr Informationen?

Contact
Michael Janke
Sales Director Food Retail
Central Europe
Phone: +49 151 15193497

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Sales Director Industrial
Central Europe
Phone: +49 173 1637057

Mehr Informationen?

Contact
Jens Michaelis
Area Sales Manager
Food
Germany
Phone: +49 160 97237598

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Sales Director
Reusables
Food Service
Phone: +49 172 7282 935

Mehr Informationen?

Contact
Peter Marbach
Key Account Director
Global Accounts
Phone: +49 170 9975811

Hi I’m Thor,

I’m round and as strong as my name indicates. Use me for a variety of food, soups included – I’m handy and liquid tight. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


Berry Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: Superfos@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: SuperfosSales@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180

Follow Us

LinkedIn Twitter