Transition in Packaging: Kommen Sie zur FachPack 2022

Transition in Packaging: Kommen Sie zur FachPack 2022

Wenn Sie in diesem Jahr die FachPack in Nürnberg besuchen, um neue Verpackungstrends zu entdecken, dann besuchen Sie Berry Global an Stand 7-551 in Halle 7, wo Sie unsere neuesten bahnbrechenden Technologien kennenlernen können.


Vom 27. bis 29. September wird die FachPack, eine der größten Messen in Europa für Unternehmen, die Verpackungen herstellen und verwenden, etwa 1.100 Aussteller und 35.000 Besucher in Nürnberg begrüßen.

Das übergreifende Thema der Messe lautet „Transition in Packaging“, das die starken Trends anspricht, die die Verpackungsindustrie derzeit beeinflussen – darunter der immense Fokus auf Nachhaltigkeit und die Kreislaufwirtschaft.

Berry Superfos freut sich darauf, Sie am Berry Global Stand 7-551 in Halle 7 zu begrüßen. An diesem Stand finden Sie auch unsere Schwesterunternehmen Berry Bramlage und Berry BMS Specialities. Uwe Zinnert, Business Development Manager, Superfos Region, erläutert:

„Die FachPack ist eine großartige Gelegenheit, neue Einblicke in neue großartige Verpackungen zu gewinnen. An unserem Stand können Sie viele neue Verpackungslösungen erleben, die aus PCR-Material hergestellt werden. Für die meisten Non-Food-Produkte können wir mindestens 30 % Recycling-Anteil liefern. Dies ist der Schwellenwert, ab dem Ihre Verpackungen von der neuen Plastiksteuer befreit sind, die Anfang des Jahres in Großbritannien eingeführt wurde. Unsere Lösungen sind praktische Beispiele dafür, wie gut sich Kunststoff für die Kreislaufwirtschaft eignet. Sie werden aus recycelten Materialien hergestellt, die sogar wiederverwertet werden können, nachdem die Verpackung ihren Zweck erfüllt hat.“

Food- und Non-Food-Verpackungen für eine nachhaltigere Zukunft
Alle vertretenen Berry-Unternehmen bieten Produktreihen an, die die Stärken unserer Ingenieure und der firmeneigenen Prozesse für die Kreislaufwirtschaft nutzen. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Dazu gehören Verpackungen, die wiederverwendet und wiederbefüllt werden können, die leicht zu recyceln sind und die recycelte (rPP und rPET) und erneuerbare Bestandteile im Materialmix enthalten. All diese Lösungen haben im Vergleich zu früheren Generationen desselben Verpackungssortiments einen geringeren CO2-Fußabdruck.

Auch für Lebensmittelverpackungen stehen neue, fortschrittliche Recyclingoptionen zur Verfügung, darunter PP-Verpackungen aus recyceltem Kunststoff (rPP) oder anderen Materialien, z. B. Frittierölabfälle, mit der gleichen Qualität wie Neumaterial. Dies erfordert eine ISCC PLUS-Zertifizierung, die viele Produktionsstätten von Berry Superfos in ganz Europa bereits erhalten haben. Besuchen Sie unseren Messestand und wir werden dies gerne mit Ihnen im Detail besprechen.

Mit leichten Verpackungen können Sie Energie sparen
Im Sortiment der Verpackungslösungen von Berry Superfos finden Sie verschiedene besonders leichte Varianten. Seit Anfang des Jahrtausends hat Berry Superfos das Gewicht vieler unserer Verpackungsprodukte wiederholt reduziert – und wir machen weiter Fortschritte.

Leichte Verpackungen sind eine gute Nachricht in der aktuellen Energiekrise, da leichtere Verpackungen den Ressourcenverbrauch im Produktionsprozess minimieren und den Transport, die Logistik und den Kraftstoffverbrauch optimieren“, so Uwe Zinnert.

Sehen Sie sich unsere tollen Designs genauer an
Lassen Sie sich von den Proben inspirieren, die an unserem FachPack-Stand auf Sie warten. Ganz gleich, ob Sie mit Lebensmitteln zu tun haben oder im Non-Food-Bereich tätig sind – Sie sind herzlich eingeladen, uns zu besuchen und uns all Ihre Fragen zu Verpackungen zu stellen.

„Von Convenience bis hin zu langer Haltbarkeit, von makellosem Bildmaterial bis hin zu platzsparender Stapelbarkeit – unsere Verpackungslösungen entsprechen den Bedürfnissen der Endverbraucher und unterstützen das Geschäft unserer Kunden, insbesondere, wenn man verantwortungsvoll handeln möchte,“ sagt Uwe Zinnert.

Halten Sie Ausschau nach der blauen Berry-Farbe und kommen Sie an Stand 7-511 vorbei – wir freuen uns sehr darauf, Sie dort zu sehen.


Mehr Informationen?

Contact
Zbigniew Hryniewicz
Regional Director
Region Central Europe
Phone: +48 54 4291000

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Business Development Manager
Region Central Europe
Phone: +49 172 7282 935

Mehr Informationen?

Contact
Michael Janke
Sales Director Food
Region Central
Phone: +49 151 15193497

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Sales Director Non-Food
Region Central
Phone: +49 173 1637 057

Mehr Informationen?

Contact
Christian Luidl
Area Sales Manager
Non-Food - Germany,
Austria & Switzerland
Phone: +49 172 1524 591

Mehr Informationen?

Contact
Peter Marbach
Sales Manager
Spreads
Region Central
Phone: +49 170 9975811

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Lutzke
Area Sales Manager
Food, South Germany
Austria & Switzerland
Phone: +49 157 89211850

Mehr Informationen?

Contact
Jens Michaelis
Area Sales Manager
Food
Germany
Phone: +49 160 97237598

Hi, I’m RingLock.

I may be small, but I’m tough. Give me hot, cold or freezing – you can always count on me. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


Berry Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: Superfos@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: SuperfosSales@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180

Follow Us

LinkedIn Twitter