Lebensmittelverpackungsanlage erhält ISO 14001-Zertifizierung

Lebensmittelverpackungsanlage erhält ISO 14001-Zertifizierung

Kürzlich erhielt die Lebensmittelverpackungsanlage von Berry Superfos in Corby, Großbritannien, die ISO 14001-Zertifizierung, die belegt, dass das Werk systematisch an seiner Umweltleistung arbeitet.


In zentraler Lage, etwa zwei Autostunden nördlich von London, befindet sich das Werk von Berry Superfos in Corby, das sich auf Lebensmittelverpackungen spezialisiert hat. Das Werk hat bereits – und das seit einigen Jahren– Qualitäts- (ISO 9001) und Energiezertifikate (ISO 150001) sowie das BRC-Zertifikat (Stufe AA in der Verpackungskategorie „Hoher Hygienestandard“).

Nun wird diese Sammlung durch ein neues Dokument – das ISO 14001-Zertifikat – ergänzt. Wie bei den anderen Zertifikaten auch handelt es sich dabei um mehr als nur ein Stück Papier. Der Werksleiter der Berry Superfos Anlage in Corby, James Wigglesworth, erklärt:

„Eine herausragende Umweltleistung hat für Berry Superfos eine hohe Priorität. So nehmen wir beispielsweise als Corby-Werk seit 2007 an der Operation Clean Sweep teil. Mit ISO 14001 können wir nun offiziell belegen, dass wir einem international anerkannten Rahmenwerk für Umweltmanagement folgen und uns um eine kontinuierliche Verbesserung unserer Umweltleistung bemühen. Uns nächster Schritt bei Corby wird später im Jahr die ‚Zero Waste to Landfill‘-Akkreditierung sein.“

Reduzierung des Ressourceneinsatzes
Berry Superfos betreibt Produktionsanlagen in ganz Europa, von denen viele bereits über die ISO 14001-Zertifizierung verfügen. Ziel ist es, die Umwelt und das Klima durch geringere Abfallmengen und eine Senkung des Energie- und Rohstoffverbrauchs zu schützen.

„Als erfolgreiches und verantwortungsbewusstes Unternehmen nutzen wir unsere Ressourcen effizient. Das gilt für Energie, Wasser, Rohstoffe und vieles mehr. Im Rahmen dieser Bemühungen erhöhen wir auch den Anteil wiederverwendeter Materialien in unserem Rohstoffmix und arbeiten daran, das Gewicht unserer Verpackungen weiter zu reduzieren. Dies ist ein integraler Bestandteil unserer Strategie und hilft uns, hochwertige Verpackungslösungen so umwelteffizient wie möglich zu liefern,“ so James Wigglesworth.


Mehr Informationen?

Contact
Zbigniew Hryniewicz
Regional Director
Region Central Europe
Phone: +48 54 4291000

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Zinnert
Business Development Manager
Region Central Europe
Phone: +49 172 7282 935

Mehr Informationen?

Contact
Michael Janke
Sales Director Food
Region Central
Phone: +49 151 15193497

Mehr Informationen?

Contact
Matthias Scheller
Sales Director Non-Food
Region Central
Phone: +49 173 1637 057

Mehr Informationen?

Contact
Christian Luidl
Area Sales Manager
Non-Food - Germany,
Austria & Switzerland
Phone: +49 172 1524 591

Mehr Informationen?

Contact
Peter Marbach
Sales Manager
Spreads
Region Central
Phone: +49 170 9975811

Mehr Informationen?

Contact
Uwe Lutzke
Area Sales Manager
Food, South Germany
Austria & Switzerland
Phone: +49 157 89211850

Mehr Informationen?

Contact
Jens Michaelis
Area Sales Manager
Food
Germany
Phone: +49 160 97237598

Hi, I’m from the R range

I’m a safe bet for food products – square or rectangular, but always reliable and ever so popular in professional kitchens. Get to know me better...

Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie diese Felder aus:

Individuelle Lösungen Custom containers promote uniqueness

Custom containers promote uniqueness

If you’re looking for packaging to add uniqueness to your brand, you’ve come to the right place.


Berry Superfos
Head Office
Spotorno Allé 8
DK-2630 Taastrup
Denmark
General Inquiries
E-mail: Superfos@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180
Sales Inquiries
E-mail: SuperfosSales@berryglobal.com
Phone: +45 5911 1110
Fax: +45 5911 1180

Follow Us

LinkedIn Twitter